Messeauftritt

Die letzten beiden Tage habe ich auf der B2D in Berlin zugebracht habe.Leider waren sehr wenig Besucher auf der Messe. Ich für meinen Teil hatte allerdings alle Hände, besser gesagt alle Augen voll zu tun. Es waren ungefähr 40 Menschen an meinem Stand und haben sich von mir eine physiognomische Kurzanalyse erstellen lassen. Das faszinierende an der Physiognomie (vor allem, für diejenige, die noch keine Bekanntschaft damit gemacht haben) ist, dass ich Menschen (die ich nicht kenne) ins Gesicht schaue und auf einen Blick erkennen kann, welche Stärken und Schwächen sie haben und auch wie sie motiviert werden können …und noch vieles mehr!
Schnell kommt da natürlich die Frage auf, wie das funktionieren kann. Nun, es ist das, was wir alle, jeden Tag machen. Wir sehen fremde Menschen und entwickeln ein Gefühl für diese. Die einen mag mann, die anderen nicht, wir entdecken Sympathie oder treffen Einschätzung über die Leistungsfähigkeit… and so on. Oft liegen wir mit unserer Menschenkenntnis dabei gar nicht so falsch. Dabei wissen wir gar nicht wie wir zu dieser Einschätzung gekommen sind. Natürlich spielen unsere Erfahrungen im Umgang mit Menschen eine Rolle und unsere Erziehung und unser Umfeld usw. Ich behaupte, all das, was wir dort erkennen, steht den Menschen buchstäblich ins Gesicht geschrieben… tbc Liebe Grüße aus Potsdam Harald

PS: Nachdem mir heute nichts besseres einfällt, verlose ich zur Entschädigung eine Menschentalent Lorry Bag. Loggen Sie sich einfach unter http://www.menschentalent.de/cm/gewinnspiel.html ein und machen Sie mit.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s