Begeisterung

Zuschauer beim Feuerwerk

Die Notiz an mich, aus dem Projekt „Weltverbesserung“, lautet heute „Begeisterung“.
Prompt tauchen Fragen auf.
Was begeistert mich? Wer begeistert mich? Wie zeigt sich Begeisterung? Was kann ich daraus machen? Wie kann ich mit meiner Begeisterung, die Welt um mich herum verbessern?
Diese Fragen nehme ich heute ganz bewusst mit in den Tag. Mal sehen was passiert! Ich bin gespannt, wie viele Momente der Begeisterung sich durch das Bewusstsein dafür erzeugen lassen und wie viele Menschen ich treffen werde, für die ich mich begeistern kann.

Advertisements

2 Kommentare

  1. „… und wie viele Menschen ich treffen werde, für die ich mich begeistern kann“. Hm … das impliziert, dass Du Dich n i c h t für jeden Menschen begeistern kannst. Das ist traurig. „Be-geistern“ bedeutet doch, ‚den kosmischen Geist der Liebe in sich einfließen zu lassen‘. Willst Du diese Liebe aufspalten? Wie willst Du die Welt verbessern, solange Du trennst zwischen ‚begeisterungswürdig‘ und ’nicht begeisterungswürdig‘? „Bewusste Wahrnehmung“ führt zu Nichttrennung … vielleicht sollte man damit einfach einmal anfangen, bevor man die Welt verbessern möchte *liebsag*
    Mit Metta
    „Phra“ Michael

  2. Ich habe mich selbst noch einmal tief darauf eingelassen: ES IST ALLES IN MIR was ich brauche. Kein Suchen mehr im Aussen….. Das ist ein Programm, eine radikale Wende, eine Neuausrichtung, die vieles wandelt und mir einen völlig neuen Blick auf mein Leben schenkt. Ich bin tief berührt und voll Dankbarkeit und einem riesigen Potenzial an Lust zu TUN. Ins Leben zu rufen, was SEIN soll.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s