Fassungslos

Liebe Leser, was bleibt einem da noch übrig?
Eben erreicht mich folgende PN via Facebook: „Hier im Salzlandkreis ist eine sehr merkwürdige Stimmung. Der Saalepegel sinkt. Aber keiner ist glücklich. Die Region um den gebrochenen Deich läuft komplett voll und inzwischen wurde eine Nachrichtensperre verhängt. Fotos sollen nicht mehr veröffentlicht werden. Die Evakuierten sind einigermassen verzweifelt. Ihre Heimat wird für Magdeburg „geopfert“. Ich stelle mir auch die Frage, warum an allen anderen Brennpunkten rund um die Uhr geflogen und versucht wird. Nur hier werden die Helfer abgezogen. Das Gebäude vor dem wir uns getroffen hatten, steht bis zur Dachrinne unter Wasser. Ich bin etwas ratlos. Meine Schwiegereltern sind bei uns eingezogen. Uns geht es noch ganz gut im Vergleich zu denen, die alles verlieren. Bekommt ihr zentral mehr Informationen?“

Mir fehlen die Worte!

PS: Solidarität darf keine Präferenz haben! Deshalb bitte ich um Eure Unterstützung bei dieser Aktion https://www.facebook.com/HilfeFuerHochwasserDeutschland?ref=hl

Advertisements

2 Kommentare

  1. Das HochWASSER ist sehr sehr schlimm und tragisch……sind denn deine SchwiegerELTERN davon unMITTELbar betroffen???Ich habe eine FREUNDin im Osten die davon betroffen ist…helfen ist immer gut……..mache es gut….HERZlichste GRÜßE sendet dir ANDREA:))

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s