Manchmal fehlen mir die Worte

So sieht es aus, wenn es ums Überleben geht. Beim Lesen der Berichte von Dirk Bruckner relativieren sich unsere alltäglichen kleinen Sorgen sehr schnell. 

https://www.facebook.com/dirkbruckner.filli?fref=ts

Advertisements

Ein Kommentar

  1. JA wenns um das nackte ÜberLEBEN geht….wirst du das LEBEN besser verSTEHE(n)den meisten MENSCHen geht es noch viel zu GUT…..wie ich finde die sind nämlich mit nichts aber auch gar nichts zuFRIEDE(n)…….wie sollen die KRIEGE nach außen hin aufhören wenn der KLEINkrieg in den FAMILIEN noch vorherrscht……so können wir nur für diese MENSCHen ein LICHTlein aufstellen in der FERNE und auf BESSERUNG hoffen…..die POLITIKER können mal tief in die TASCHE greifen und helfen die die es haben….doch wär am meinsten hilft sind diejenigen die SELBST nicht viel haben….doch diese MENSCHen geben mit HERZ….das ist der feinste Unterschied…….und solch einen Beitrag muß mal wieder den MENSCHen vor AUGE(n)geführt werden damit diese mal von ihrem hohen ROSS runter kommen,doch das kommen diese MENSCHen erst wenn diese selbst ums nackte ÜberLEBEN tagtäglich kämpfen müßen…..bei uns war es auch mal fast an der GRENZ das wir ObDACHlos geworden wären wenn nicht ein FÜNKCHEN GLÜCK uns heimgesucht hätte……und wir sind unednlich DANKbar…….HERZlichst ANDREA:))

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s