PSYCHO-PHYSIOGNOMIE

Die Psycho-Physiognomie bringt erstaunliche Erkenntnisse zutage. Hätten Sie gedacht, dass man in Gesichtern lesen kann?

Märkische Allgemeine Artikel

Haben Sie sich nicht auch schon öfters einmal gefragt, warum Ihre Partnerin Sie nicht versteht? Oder warum Ihr Partner immer versucht Ihnen Dinge zu erklären, welche für Sie völlig unwichtig sind? Oder warum Sie einer Arbeit nachgehen, die Sie nicht erfüllt und die Sie nur machen, weil Sie gar nicht wissen, was Sie sonst machen sollten? Oder warum Sie als Führungskraft Wert auf Dinge legen, welche einigen KollegInnen völlig überzogen erscheinen? Haben Sie nicht auch schon erkannt, dass Ihnen die Erledigung bestimmter Dinge leicht von der Hand geht und Sie sich bei anderen Dingen stark konzentrieren müssen, dass es Ihnen eben schwerer fällt dies zu erledigen?

Haben Sie sich schon einmal bewusst folgende Fragen gestellt?
Was treibt mich an?
Wie kommuniziere ich?
Was bewegt mich?
Warum handle ich so, wie ich handle?
Was motiviert mich
Was verunsichert mich?
Dies sind nur einige der Fragen, die Sie zu ihrem Innersten führen.

unzählige Möglichkeiten

Grundlegende Antworten finden wir dazu in der Psycho-Physiognomie.

Advertisements

Ein Kommentar

  1. Ich stimme dir zu, allerdings hängt das nicht nur von der „theoretischen Lehre“ ab, sondern
    von einer ständig geübten Achtsamkeit und einer wertfreien (was immer das heißen mag,
    Grundhaltung zum Leben ab. Ich würde mich freuen, wenn ich dazu genaueres von dir finden kann.
    LG Hanna

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s