Potentiale

ungeahnte Möglichkeiten


Möglichkeiten
Wie sieht das bei Ihnen aus? Gönnen Sie sich die Freude, auch einmal Unmögliches zu Denken?
Oder neigen Sie eher dazu, Dinge vorzeitig für „unmöglich“ zu erklären. Egal, wie Ihre Antwort ausfällt, für mich steht fest, nur wenn wir auch das scheinbar Unmögliche in Betracht ziehen können, schaffen wir den Raum für das Mögliche.
Ein Beispiel: Wenn Sie einen 10000 Tonnen schweren Stahlklotz ins Wasser werfen, dann wird dieser untergehen. Und wenn Sie zu diesem Zeitpunkt über keine anderen Erkenntnisse verfügen würden, könnten Sie zu der Meinung gelangen, dass es unmöglich ist, diesen Klotz zum schwimmen zu bringen. Dabei ist es relativ „einfach“, wenn man ein paar physikalische Gesetze dabei beachtet, die richtigen Werkzeuge einsetzt und ein bisschen Geduld mitbringt.

cruise-ship-71756

Natürlich ist das nur eine Metapher für viele andere Gelegenheiten.
In diesem Zusammenhang , glaube ich auch, dass es einem Baby unmöglich erscheinen muss, jemals auf den eigenen Beinen durch die Welt zu laufen.
baby-33285_640
Gut, dass Babys keinen Vorstellung von „unmöglich“ haben!

Talenfeuerwerk


Menschenkenner und Gesichtsleser Harald Rettich trifft den Mentalcoach Swen-William Bormann zum gemeinsamen Talentfeuerwerk für 2012

Lässt sich Menschenkenntnis mit Mentaltraining vereinen? Wir machen es möglich…

Harald Rettich hilft Ihnen dabei Ihre Mitmenschen, und vor allem sich selbst, besser kennen zu lernen, und auch schneller und besser einzuordnen. Er zeigt Ihnen, welche Potentiale Sie entdecken können, wenn Sie in den Spiegel blicken. Ihre Wahrnehmungsfähigkeit für Ihre Mitmenschen wird geschult. Sie werden die Welt mit anderen Augen sehen.

Erkennen Sie z. B. besser, welche Art Kunde Ihnen gegenüber sitzt. Lernen Sie Menschen in Zukunft so anzusprechen, wie es deren Wesen entspricht, und verbessern Sie damit Ihre Akzeptanz und somit Ihre Ergebnisse.

Nutzen Sie die Chance den wichtigsten Menschen in Ihrem Leben besser kennenzulernen – sich selbst!

Wer kennt das nicht? Wie jedes Jahr werden auch am 31.12.2011 wieder Millionen Menschen zum Jahreswechsel „gute Vorsätze“ aussprechen, um sie oft schon am nächsten Tag, wieder zu brechen. Machen Sie es dieses Jahr mal anders!

Swen-William Bormann ist NLP-Master, Entwickler des Seminars „Einfach-tun“, und einer der powervollsten Mentaltrainer Deutschlands. Er wird Ihnen zeigen, was alles möglich ist, und er wird Ihnen helfen, zu erkennen, was Sie in Zukunft WIRKLICH erreichen wollen – vor allem aber, wird er Ihnen die nötige Power mit auf den Weg geben, um Ihre Ziele diesmal auch umzusetzen – für einen optimalen Start ins Jahr 2012.

Dieser Tag wird schon 3 Tage vor dem Jahreswechsel, Ihr ganz persönlicher Startschuss für 2012!

Das werden Sie mitnehmen:

-Einen Wechsel der Blickrichtung
-Neue Erkenntnisse über sich und Andere
-Positive Denkansätze für 2012
-Motivation pur für einen Blitzstart ins neue Jahr
-Eine bessere Wahrnehmung von Menschen, Situationen und dem eigenen Ich
-Den Willen, die Kraft und die Werkzeuge um ggf. Veränderungen anzugehen
-Einen Blick für das Besondere in jedem Menschen
-Sie werden eigene Stärken erkennen
-Sie werden scheinbar negative Erlebnisse besser beurteilen können
-Den Willen dieses Mal GANZ ANDERS ins neue Jahr zu starten

Anstatt die Zeit zwischen den Feiertagen daheim auf der Couch zu verbringen, den Filmhit von 1980 zum fünfzigsten Mal im Fernsehen anzuschauen und der Zeit dabei zuzuschauen, wie sie vergeht, können Sie diesmal etwas Sinnvolles für sich und Ihre Weiterentwicklung tun.

Die einzigartige Kombination von zwei Trainerpersönlichkeiten, zu einem besonderen Zeitpunkt, an einem besonderen Ort, für besondere Menschen.

Info’s und Buchung unter www.talenfeuerwerk.de

Termine am 24.09.2011 und 22.10.2011


Die neuen Workshoptermine für die nächsten Wochen sind da.

Der neue Weg zu mehr Menschenkenntnis
Haben Sie sich schon einmal gefragt:
– Was Ihre Mitmenschen motiviert?
– Wie Ihre Mitmenschen gerne kommunizieren?
– Wie Sie Potentiale erkennen können?
– Wie Sie Ihre Menschenkenntnis einsetzen können?

Entdecken Sie Ihr eigenes Potential und das Ihrer Mitmenschen auf einen Blick.
Denn die Gesichter erzählen die Geschichten der Menschen. Erfahren Sie, wie Sie, Ihre Wahrnehmung bewusst stärken können

Netzwerk des Lebens


Wenn Sie die Perlen in Ihrem Lebensnetzwerk beachten, wahrnehmen und weitergeben, dann finden sie den Weg zu den Potentialen, die in Ihnen wohnen.
Das Schöne daran ist, dass Sie sich nicht einmal mehr anstrengen müssen. Es geschieht einfach.
Die einzige Anstrengung die Sie verspüren könnte, ist es,  die gewohnte Sichtweise abzulegen und den Blick darauf zu richten was immer da ist.

Sie selbst entscheiden, ob Sie
– Zufriedenheit – Achtsamkeit – Dankbarkeit – Liebe – Glück – Zuversicht – Freude – Mut – Vertrauen – in Ihrem Leben einen Platz einräumen.

Ich gebe zu, in manchen Situationen, erscheint es uns unmöglich, diese Begriffe zuzulassen. Wie gesagt, es ERSCHEINT uns nur so, als wäre es unmöglich. Ein kleines Experiment könnte dabei helfen eine Ausweg aus dieser Unmöglichkeit zu finden.

Wie funktioniert diese Experiment?

Eine Grundvoraussetzung für dieses Experiment ist allerdings, dass Sie sich wirklich dafür entscheiden, einen Ausweg finden zu wollen.
Also, nehmen Sie nur einen dieser Begriffe mit in den Tag und versuchen Sie bewusst, möglichst vielen Menschen mit diesem Begriff zu begegnen.
Vergessen Sie sich selbst nicht dabei!
Die Erfahrung zeigt, dass der Begriff Dankbarkeit, sich sehr gut eignet, um den Anfang zu machen.
Seinen Sie einfach Mal so und ganz bewusst, einen Tag lang dankbar. Zeigen sie sich selbst Dankbarkeit.Zeigen Sie den Menschen, denen Sie begegnen Ihre Dankbarkeit. Weiter müssen Sie gar nichts tun, das war`s schon ,das Experiment läuft jetzt.

Ich freue mich darauf, zu erfahren, wie Ihr persönliches Experiment verläuft und bin dankbar, wenn Sie mir darüber berichten.